Das Intensivtraining oder vereinfacht gesagt das "Einzeltraining" dient dazu, ganz spezielle Themen im Zusammenleben mit eurem Hund zu behandeln. Diese Themen reichen von allgemeiner Unsicherheit und Angst über Probleme mit Artgenossen oder anderen Tieren, übermäßiges Bellen, das Verhalten gegenüber Besuchern oder Menschen allgemein. Weiters können zum Beispiel die Leinenführigkeit, Zerstörungswut oder beginnendes Aggressionsverhalten ein Thema sein.

Intensivtrainings finden bei mir nur nach einem ausführlichen Erstgespräch mit anschließender Zusamenfassung mittels eines umfangreichen Fragebogens statt. Bei diesem ersten Besuch bei euch Zuhause muss ich mir als Trainerin ein Bild von euch und eurem Hund machen, denn oft bewertet man als Außenstehender die Dinge anders als wenn man direkt betroffen ist. Bei diesem Gespräch möchte ich euch und euren Hund in gewohnter Umgebung erleben, weshalb der erste Besuch für gewöhnlich bei euch Zuhause stattfindet.

Nach dieser ersten Begutachtung und Einschätzung des Problems meinerseits wird dann ein ausführlicher Trainingsplan erstellt, der bei meinem 2. Besuch ausgehändigt und besprochen wird. Erst dann beginnt das eigentliche Training. Dieses sieht so aus, dass vor allem die Besitzer und beteilgten Menschen von mir geschult werden. Ihr werdet sozusagen angeleitet, wie ihr selbst mit eurem Hund arbeiten und entspannt zusammenleben könnt. Für gewöhnlich basiert dies auf diversen Regeländerungen, viel Beobachtung und realistischen Trainingsaufgaben bis zu unserem nächsten Wiedersehen.

Die ganzheitliche Betrachtungsweise ist mit vor allem beim Intensivtraining mit diversem Problemverhalten ein Anliegen. Viele Verhaltensprobleme resultieren aus Schmerzen oder anderen körperlichen Beschwerden. Deshalb kann unter Umständen begleitend zum Training ein tierärztlicher Check, eine Ernährungsberatung oder andere unterstützende Behandlungen indiziert sein.

Ziel eines jeden Intensivtrainings ist es, den Hund gesellschaftsfähig zu machen und ein harmonisches Zusammenleben zwischen Hund und Mensch zu ermöglichen. Dass das Intensivtraining sehr individuell ist und auf jeden einzelnen Hund abgestimmt wird, ist selbstverständlich.




Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Einverstanden! oder Mehr Info
Cookie Information
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.
Einverstanden!